HEAT Platten für Wandheizung

HEAT Platten für Wand-Strahlungsheizung sind aus hochwertigen, deutschen Bauteilen hergestellt, dessen Basismaterialien Gipsfaserplatten Fermacell und Röhre REHAU sind  (Rehautherm S-10.1 mm), die von der Rückseite eingefräst werden. Die Gipsfaserplatte Fermacell ist 15 mm dick und hat eine Basisbreite von 625 mm, die Höhe kann bearbeitet werden, der Standard ist 2625 mm. Die Platte enthält keine chemischen Zusätze. Sie besteht aus 80% Gips und 20% Papier. Gips und Papier sind perfekt gemischt und unter hohem Druck gepresst, damit die gewünschte Dicke erreicht ist. Die Firma Fermacell ist eine der ältesten in Europa, die sich mit dieser Produktion beschäftigt. Auf dem Markt ist sie mehr als 100 Jahre. Röhre, die in die Platten der Firma Rehau eingefügt werden, haben Sauerstoffbarrieren und werden elektronisch in der Produktion kontrolliert, damit die konstante Dicke und die technischen Parameter, die deklariert sind,  gehalten werden können. Aus diesen zwei Komponenten entstehen Strahlungsheizungsplatten. Die für Wand- Heiz oder Wand - Kühlung geeigneten Platten, sind nach EN13037 in der Maschinenprüfungsanstalt in Brno zertifiziert worden.

 

 aufname_mit_infrakamera_1.jpg    normales_ansicht_1a.jpg

 

 aufname_mit_infrakamera_1   normales_ansicht_1a

aufname mit infrakamera                                                             normales ansicht